Heimatverein Nussloch e.V.
Heimatverein Nussloch e.V.

2007

Martinsumzug 2007

 

Der traditionelle Martinsumzug unter der Regie des Heimatvereins führte am Sonntag, den 11. November 2007 durch die Nußlocher Straßen. Eine überaus große Zahl von Kindern aller Altersgruppen mit wunderschönen selbstgebastelten Laternen nahm mit ihren Eltern die Gelegenheit war, am Martinsumzug in der Gemeinde Nußloch teilzunehmen.

Angeführt wurde der Umzug, hoch zu Pferd vom hl. St. Martin mit wunderschönem Mantel und der Bischofsmütze.

In der Begleitung des Musikvereins Feuerwehrkapelle sowie des Musikzuges des KC Nußloch wurden die bekannten Lieder: „Laterne, Laterne“ und „Ich geh mit meiner Laterne“ eifrig gesungen.

Nachdem alle Teilnehmer des Martinsumzuges den Rathausvorplatz erreicht hatten, wurde dort die Martinsgeschichte durch Wolfgang Schneider erzählt. Diese Erzählung wurde bereichert mit der Darstellung des Bettlers, der von Dieter Niedermayer dargestellt wurde.

Nach dem Ende der Vorstellung ging es in Richtung Dreikönigstraße zum Pausenhof der Schillerschule. Dort warteten schon die von den Nusslocher Bäckereien hergestellten begehrten Martinsmännchen auf die Teilnehmer.

Der von den Vorstandsmitgliedern des Heimatvereins angebotene Glühwein und Kinderpunsch sowie die Speisen wurden ebenfalls dankbar von den Teilnehmern angenommen.

Der Heimatverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitwirkenden dieses schönen Umzuges.

Einen besonderen Dank gilt dem Reit-, Fahr- und Pferdezuchtverein Nußloch vertreten durch Irmgard Roth und ihrem Sohn Oliver, dem Musikverein Feuerwehrkapelle, dem Musikzug des KCN, der Freiw. Feuerwehr  und dem Roten Kreuz Ortsgruppe Nußloch, sowie der Polizei die ebenfalls zu diesem gelungenen Martinsumzug beigetragen haben.

2006

Martinsumzug 2006

 

Der traditionelle Martinsumzug wurde in diesem Jahr am Freitag, dem 10.November 2006 unter der Regie des Heimatvereins durchgeführt. Trotz der Vorverlegung konnte das Organisationsteam einen großen Zuspruch durch die Bevölkerung verzeichnen.

Eine überaus große Zahl von Kindern aller Altersgruppen mit wunderschönen selbstgebastelten Laternen nahm mit ihren Eltern die Gelegenheit war, am Martinsumzug der Gemeinde Nußloch teilzunehmen. Angeführt wurde der Umzug, hoch zu Pferd vom hl. St. Martin mit wunderschönem Mantel und der Bischofsmütze. In der Begleitung des Musikvereins Feuerwehrkapelle sowie des Musikzuges des KC Nußloch wurden die bekannten Lieder: „Laterne, Laterne“ und „Ich geh mit meiner Laterne“ eifrig gesungen.

Nachdem alle Teilnehmer des Martinsumzuges den Rathausvorplatz erreicht hatten, wurde dort die Martinsgeschichte durch Wolfgang Schneider erzählt. Diese Erzählung wurde bereichert mit der Darstellung des Bettlers, der von Dieter Niedermayer gespielt wurde.

Nach dem Ende der Darstellung ging es in Richtung Schillerschule. Dort warteten schon die von den Nusslocher Bäckereien begehrten Martinsmännchen auf die Teilnehmer. Der von den Vorstandsmitgliedern des Heimatvereins angebotene Glühwein und Kinderpunsch sowie die Speisen wurden dankbar angenommen.

Der Heimatverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitwirkenden dieses schönen Umzuges.

Einen besonderen Dank gilt dem Reit-, Fahr- und Pferdezuchtverein Nußloch vertreten durch Irmgard Roth und ihrem Sohn Oliver, dem Musikverein Feuerwehrkapelle, dem Musikzug des KCN, der Freiw. Feuerwehr und dem Roten Kreuz Ortsgruppe Nußloch, sowie der Polizei die zu diesem erfolgreichen Martinsumzug beigetragen haben.

2005

Martinsumzug 2005

 

Der traditionelle Martinsumzug konnte am 11.November 2005 unter der Regie des Heimatvereins einen großen Zuspruch verzeichnen. Eine überaus große Zahl von Kindern aller Altersgruppen mit wunderschönen selbst gebastelten Laternen nahm mit ihren Eltern die Gelegenheit war, am Martinsumzug der Gemeinde Nußloch teilzunehmen.

Angeführt wurde der Umzug, hoch zu Pferd vom hl. St. Martin mit wunderschönem Mantel und Bischofsmütze. In der Begleitung des Musikzuges des KC Nußloch sowie vom Musikverein Feuerwehrkapelle wurden die bekannten Lieder: „Laterne, Laterne“ und „Ich geh mit meiner Laterne“ eifrig gesungen.

Nachdem alle Teilnehmer des Martinsumzuges den Rathausvorplatz erreicht hatten, wurde dort die Martinsgeschichte durch Wolfgang Schneider erzählt und nachgespielt.

Danach ging es in Richtung Schillerschule, wo schon die von den Nusslocher Bäckereien hergestellten begehrten Martinsmännchen an die zahlreichen Teilnehmern verteilt wurden.

 

Der Heimatverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern dieses schönen Martinsumzuges. Einen besonderen Dank gilt dem Reit-, Fahr- und Pferdezuchtverein Nußloch, dem Musikverein Feuerwehrkapelle, dem Musikzug des KCN, der Freiw. Feuerwehr und dem Roten Kreuz Ortsgruppe Nußloch, sowie der Polizei die zu diesem erfolgreichen Martinsumzug beigetragen haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatverein Nussloch

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt. Datenschutz IONOS https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy/